Motorsägenkurse

Wofür ein Motorsägenseminar?

Kwf Motorsägenkurs

Die Motorsägenarbeit zählt trotz hoher Sicherheitsstandards zu den unfallträchtigsten Arbeiten.
Ein Grund dafür sind wechselnde Arbeitsorte, Witterungseinflüsse, Umgang mit gefährlichen Maschinen, hohe körperliche Belastung und mangelnde eigene Kenntnisse.
Wer im Forst arbeitet, muss körperlich fit sein und fachliches Grundwissen beherrschen.
Im Seminar werden auf praktische Art Kenntnisse vermittelt nach dem Motto:

"Aus der Praxis für die Praxis"

Die erlangte Fachkenntnis erleichtert Ihnen die gefahrvolle Arbeit.
Sie werden sicherer im Umgang mit Holz und Maschinen.

 

Wir bieten folgende Schulungen an:

  • Modul A1: Grundkenntnisse in Theorie und Praxis (nach KWF-Standard)
  • AS Baum 1: gemäß der UVV VSG 4.2 SVLFG (und nach KWF-Standard Modul A1, A1 und B)
  • Der Schärfkurs: optimales Schärfen stumpfer Ketten mit Feile und verschiedenen Schärfgeräten
  • Der Schnitzkurs: Grundlage zum sicheren Erstellen eigener Holzskulpturen

 

Übersicht:

 

 

Modul A1

für den Aufarbeiter

AS Baum 1

für den Fäller

Der Schärfkurs

für gefrustete Vielsäger

Der Schnitzkurs

für den Kreativen

Inhalte nach KWF-Richtlinien:

- Notwendige Schutzausrüstung

- Werkzeuge und Maschinen

- Motorsäge - Aufbau, Wartung und Kettenschärfen

- sicherer Umgang mit der Motorsäge

- Aufarbeiten von Holz in der Praxis

- Holz spalten und Schichtholz lagern

Inhalte nach VSG 4.2 / KWF:

- Aufbau und Funktion der Motorsäge, Handwerkzeuge und Hilfsgeräte

- Anforderungen an die Unfallverhütung

- Wartung und Pflege der Motorsäge und Handgeräte

- Baumsicherheitsbeurteilung und Baustellenabsicherung

- Sicherheitsmaßnahmen und Schnitttechniken

Inhalte:

- Theoretisches Ketten- und Sägezahnwissen

- Das Werkzeug (Lehren, Feilen, Maschinen)

- Praktische Anwendung und Üben unter Anleitung

- Fehler an geschärften Ketten finden und beheben

 

 

Inhalte:

- Sicherer Umgang mit versch. Kettensägen

- Planung Ihrer eignen Skulptur

- Die Wahl des geeigneten Holzes

- Erstellung der Skulptur unter professioneller Anleitung

- Verwendung weiterer Werkzeuge zur Fertigstellung Ihres Objektes (Maschinen und Holzschutz)

 

 

Qualifikationsziel:

- Aufarbeiten von liegendem Holz unter Normalbedingungen (Grundkenntnisse)

 

Qualifikationsziel:

- Anwendung sicherer Fälltechniken und Einschätzung von Gefahrenbäumen

 

Qualifikationsziel:

- optimales Schärfen stumpfer Ketten mit Feile und verschiedenen Schärfgeräten

 

Qualifikationsziel:

- Grundlage zum sicheren Erstellen eigener Holzskulpturen

Dauer: 1,5 Tage (ca. 8 UE)

Dauer: 4-5 Tage (ca. 40 UE) Dauer: 1 Tage (ca. 8 UE) Dauer: 1 Tag (ca. 10 UE)

Preis: 130€ inkl. Mwst.

Preis: 595€ inkl. Mwst.

Preis: 95€ inkl. Mwst.

Preis: 250€ inkl. Mwst.

 
 

Pflanzungen

Jung- und Obstbaumschnitt
Baumpflege
Baumfällungen
Häckseln - Schnittgutentsorgung
Fräsen - Entfernen von Wurzeln
Gartenpflege und -gestaltung
Baumkontrollen und Gutachten
Motorsägenkurse